Die Gemeinde Engelsbrand macht einen Mann zum Ehrenbürger, der in Italien vor gar nicht so langer Zeit wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Das Problem: Er hatte keine Lust, zum Prozess zu gehen. Also wurde er in Abwesenheit verurteilt. Und die deutsche Justiz liefert nicht aus. Unglaublich? Nein, einfach nur Realität. Und solche Fälle gibt es zuhauf. Es sind spannende historische Hintergründe für “Tod an der Riviera”. Wer das Buch gelesen hat, weiß, was ich meine. Alle anderen sollten es unbedingt bald lesen. Die ganze Geschichte über den Ehrenbürger mit dem dunklen Geheimnis gibt es hier.