Es fällt schwer, das zu akzeptieren. Aber seit gestern existiert das Ebook von “Tod an der Riviera” bei Amazon nicht mehr. Es ist einfach weg. Nur noch das Taschenbuch lässt sich erwerben (es ist immerhin wieder “auf Lager”). Hintergrund: Epubli, wo mein Buch erschienen ist, zieht mit seinem Server um. Betrifft also alle Ebooks von Epubli und soll “nur ein paar Tage” dauern. Natürlich hat man die Autoren auch nicht vorher darüber informiert. Ich habe es erst auf telefonische Nachfrage herausgefunden. Das sind wirklich echte Profis. Macht ja nix, wenn es jetzt tagelang keine Verkäufe gibt. Und ob danach alle Daten und Verlinkungen inklusive Rezensionen wieder hergestellt werden, steht auch in den Sternen. Falls also irgendjemand plant, demnächst als Self Publisher ein Buch zu veröffentlichen: Es gibt da einen Verein, den ich definitiv nicht mehr empfehlen kann …